Bibliotheksaal Polling

Adresse

Weilheimer Str. 1
82398 Polling

Anfahrt

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn oder dem Bus bis Weilheim, von dort aus mit dem Taxi nach Polling
  • Auto: Erst bis Weilheim, Weilheim über die Pollinger Str. verlassen, der Beschilderung folgen
  • Bibliotheksaal Polling
  • Bibliotheksaal Polling

Die Restaurierung des Bibliotheksaals in Polling ließ Anfang der 1970er Jahre ein vergessenes Architekturjuwel Oberbayerns in neuem Glanz erstrahlen. Seither bietet das Rokoko-Kleinod aus dem 18. Jahrhundert den exklusiven Rahmen für die Kammermusikreihe der Pollinger Hörtnagel-Konzerte. Nicht nur unter der treuen Zuhörerschaft gilt die ehemalige Klosterbibliothek als einer der schönsten Konzertorte der Region, auch Spitzenmusiker wie Yehudi Menuhin, Svjatoslaw Richter, Martha Argerich, Gidon Kremer oder Maurizio Pollini waren hingerissen und rühmten den intimen Charme sowie die herrliche Akustik. Wo früher an einem Ort der Stille 80.000 Bücher bewahrt wurden, erfüllt auch in der neuen Saison wieder hochkarätige Musik das prachtvolle Gewölbe.

Konzertempfehlungen Bibliotheksaal Polling

Konzertempfehlung Familienkonzert im Bibliotheksaal mit Alexej Gerassimez und Hiyoli Togawa

Sa., 24. Februar 2018, 15:30 Uhr

Familienkonzert im Bibliotheksaal mit Alexej Gerassimez und Hiyoli Togawa

Kinder bis einschließl. 17 Jahren: € 9 bei telefonischer Bestellung

Konzertempfehlung Alexej Gerassimez & Hiyoli Togawa

Sa., 24. Februar 2018, 19:30 Uhr

Alexej Gerassimez & Hiyoli Togawa

Konzertempfehlung Noa Wildschut & Lauma Skride

Mi., 21. März 2018, 19:30 Uhr

Noa Wildschut & Lauma Skride

Noa Wildschut, Violine