Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Elisabeth Leonskaja, Klavier
Paavo Järvi, Leitung

Herkulessaal der Residenz

Sa., 16. Dezember 2017
20:00 Uhr

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Elisabeth Leonskaja, Klavier
Paavo Järvi, Leitung

Auch im Abo Saison 17|18 - Pro Musica

Preise:
€69 | 64 | 58 | 49 | 36

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

  • (c) Marco Borggreve
  • Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Elisabeth Leonskaja, Klavier
Paavo Järvi, Leitung

Wagner: Waldweben aus „Siegfried“
Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Brahms: Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98

Paavo Järvi und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen eint die Liebe zum Detail, Neugier und der unbedingte Wille, immer noch besser zu werden.
Seit 2004 führt der estnisch-amerikanische Dirigent das Ensemble von einem künstlerischen Höhepunkt zum nächsten. Obwohl weltweit vielbeschäftigt, gilt sein Wort: „Die Kammerphilharmonie hat mich, solange sie mich haben möchte.“ Vor allem ihr legendärer Zyklus aller Beethoven- Symphonien offenbarte im Jahr 2009 bahnbrechende Qualitäten: Dynamisch, rhythmisch durchpulst ist die Musik hier im 21. Jahrhundert angekommen.
Elisabeth Leonskajas pianistische Wärme und Tiefe gesellt sich im Konzert im Herkulessaal zum neuen Beethoven- Klangideal: Eingerahmt von Wagner und Brahms erklingt dessen viertes Klavierkonzert.

Weitere Optionen