Hanna-Elisabeth Müller - Liederabend

Hanna-Elisabeth Müller, Sopran
Juliane Ruf, Klavier

Allerheiligenhofkirche

So., 11. November 2018
17:00 Uhr

Hanna-Elisabeth Müller - Liederabend
Hanna-Elisabeth Müller, Sopran
Juliane Ruf, Klavier

Auch im Abo Junge Liedsänger

Preise:
€49 | 42 | 36

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Hanna-Elisabeth Müller - Liederabend

Schumann: Sechs Gesänge op. 107
Poulenc: „La courte paille“ – Sieben Lieder nach Gedichten von Maurice Carême | „Fiançailles pour rire“ S 101 nach Gedichten von Louise de Vilmorin
Zemlinsky: Walzer-Gesänge op. 6 nach toskanischen Liedern
Schumann: Sechs Gedichte nach Nikolaus Lenau und Requiem op. 90

Die Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller erlebte 2014 mit ihrem sensationellen Auftritt als Zdenka in Richard Strauss’ Arabella an der Seite von Renée Fleming und Thomas Hampson unter der Leitung von Christian Thielemann bei den Salzburger Osterfestspielen ihren internationalen Durchbruch und wurde kurz darauf von der Zeitschrift Opernwelt als Nachwuchskünstlerin des Jahres ausgezeichnet. Trotz ihrer großen Erfolge auf den Opernbühnen dieser Welt ist sie nach wie vor durch und durch Liedsängerin: „Wie sie sich dabei versenkt in Texte und Melodien und dann ihre Funde ohne jede Leutseligkeit, mit größter Diskretion und Sensibilität ausbreitet“ (ZEIT) – dies können wir bei ihrem Liederabend in Begleitung der Pianistin Juliane Ruf in der Allerheiligen-Hofkirche erleben, wenn sie sich ganz den Werken von Schumann, Zemlinsky und Poulenc hingibt.

Hanna-Elisabeth Müller, Sopran
Juliane Ruf, Klavier

Liederabend

Weitere Optionen