Julian Steckel & Denis Kozhukhin

Julian Steckel, Violoncello
Denis Kozhukhin, Klavier

Bibliothekssaal Polling

Do., 28. Februar 2019
19:30 Uhr

Julian Steckel & Denis Kozhukhin
Julian Steckel, Violoncello
Denis Kozhukhin, Klavier

Auch im Abo Polling Zyklus C

Preise:
€39 | 32 | 26

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • (c) Giorgia Bertazzi
  • (c) Marco Borggreve

Beethoven: Sonate für Violoncello und Klavier D-Dur op. 102 Nr. 2
Poulenc: Sonate für Violoncello und Klavier S 143
Beethoven: Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 102 Nr. 1
Franck: Sonate für Violoncello und Klavier A-Dur M 8

Julian Steckels vielgerühmtes Spiel zeichnet sich aus durch „Kraft ohne Druck, Klugheit ohne Zurückhaltung, Humor ohne Koketterie“. (Süddeutsche Zeitung) Sein Durchbruch gelang dem Cellisten 2010 als er den ersten Preis und zahlreiche Sonderpreise beim Internationalen ARD-Wettbewerb gewann. Seitdem konzertiert er mit bedeutenden Orchestern und Solisten. In Polling ist er gemeinsam mit dem russischen Pianisten Denis Kozhukhin zu hören.

Julian Steckel, Violoncello
Denis Kozhukhin, Klavier

Hinweis: Im Bibliotheksaal Polling gibt es Sichteinschränkungen in der 2. und 3. Kategorie. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiter unter 089 | 98 29 28 0

Weitere Optionen