Vilde Frang - Nicolas Altstaedt - Alexander Lonquich

Triokonzert

Herkulessaal der Residenz

Di., 23. Januar 2018
20:00 Uhr

Vilde Frang - Nicolas Altstaedt - Alexander Lonquich
Triokonzert

Preise:
€56 | 48 | 42 | 36 | 29

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Vilde Frang - Nicolas Altstaedt - Alexander Lonquich
  • (c) Marco Borggreve
  • (c) Marco Borggreve
  • (c) kein Copyright

Vilde Frang, Violine
Nicolas Altstaedt, Violoncello
Alexander Lonquich, Klavier

Die preisgekrönte norwegische Geigerin Vilde Frang, einst Stipendiatin von Anne-Sophie Mutter, ist spätestens seit ihrem Konzert mit den Berliner Philharmonikern im Olymp der Geigerinnen angekommen. Nicolas Altstaedt zählt als Solist wie auch als Kammermusiker und Künstlerischer Leiter des Kammermusikfestivals Lockenhaus zu den gefragtesten Cellisten seiner Generation. Gemeinsam mit dem renommierten Pianisten Alexander Lonquich bilden sie ein exzellentes Trio, das in dieser Formation auf vielen großen Bühnen zu Gast ist.

Schumann: Klaviertrio Nr. 3 g-moll op. 110
Ravel: Klaviertrio a-moll
Dvoƙák: Klaviertrio f-moll op. 65

Weitere Optionen