Yo-Yo Ma

Yo-Yo Ma, Violoncello

Philharmonie

Mo., 29. Januar 2018
20:00 Uhr

Yo-Yo Ma
Yo-Yo Ma, Violoncello

Preise:
€99 | 89 | 79 | 69 | 59 | 49

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

Yo-Yo Ma

Bach: Suiten für Violoncello solo und Werke von Copland, Crumb u.a.

Wie nobel lebt es sich doch als eines der besten Instrumente der Welt – als sogenanntes „Davidov-Stradivari“-Cello aus dem Jahr 1712. Man hat das Privileg, von zwei der bedeutendsten Cellisten der letzten Jahrzehnte gespielt zu werden: einst von der wunderbaren Jacqueline du Pré – und nun von der amerikanischen Cello-Legende Yo-Yo Ma.
Dieser hat mit dem Juwel den Großteil seiner bis heute weit über vier Jahrzehnte andauernden außerordentlichen Weltkarriere bestritten, in der er wohl alles erreicht hat, was einen Superstar der Klassik ausmacht. Immer bestrebt, mit seinem breiten Repertoire die Fantasie seiner Zuhörer anzuregen und neue Wege der Kommunikation zu beschreiten. Das Geheimnis einer langen Partnerschaft zwischen Musiker und Instrument beschrieb Yo-Yo Ma übrigens einmal so: „Man muss dem Instrument alles entlocken. Je stürmischer man ist, desto weniger bekommt man zurück.“ Während des Konzerts in der Philharmonie darf das Publikum Zeuge dieser ganz besonderen Beziehung werden.

Yo-Yo Ma, Violoncello

Weitere Optionen