Aktuelle Informationen zu unseren Konzerten

Die aktuelle Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sieht derzeit Einschränkungen für die Durchführung von kulturellen Veranstaltungen vor.

Konzerte dürfen derzeit nur noch mit reduzierter Kapazität und unter der „2G+-Regel“ (siehe unten) stattfinden. Inwieweit die einzelnen Veranstaltungen betroffen sind, finden Sie nachfolgend unter den jeweiligen Links. Wir bitten Sie höflichst, von telefonischen Nachfragen zum Status abzusehen und uns nicht unaufgefordert Ihre Eintrittskarten zurückzusenden.

Für Veranstaltungen, die stattfinden können, gilt: Alle Kunden, die Karten vor der Reduzierung der Kapazität erworben haben, werden per Post oder E-Mail über den Status Ihrer Buchung informiert. Sie erhalten ggf. neue Eintrittskarten oder Informationen über die Stornierung bzw. Verschiebung ihrer Buchung.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Münchner Konzertdirektion Hörtnagel

Konzerte in 2021

26. November 2021 | Gautier Capuçon & Yuja Wang 

29. November 2021 | Piotr Anderszewski 

01. Dezember 2021 | Voces8 

05. Dezember 2021 | Anne-Sophie Mutter 

11. Dezember 2021 | Advent in Polling

19. Dezember 2021 | Weihnachtsoratorium mit dem Münchener Bach-Chor

Konzerte im Januar 2022

2. Januar 2022 | Neujahrskonzert

8. Januar 2022 | Sir András Schiff

14. Januar 2022 | Raphaela Gromes & Julian Riem

17. Januar 2022 | Staatskapelle Berlin

18. Januar 2022 | Belcea Quartet & Quatuor Ébène

25. Januar 2022 | Gidon Kremer, Mischa Maisky & Martha Argerich

25. Januar 2022 | Víkingur Ólafsson

29. Januar 2022 | Nicolas Namoradze

Konzerte im Februar 2022

Informationen zum Konzertbesuch

Nachfolgend haben wir für Sie die wichtigsten Informationen für Ihren Konzertbesuch zusammengestellt. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Konzertbesuch noch einmal über die aktuellen Bestimmungen, da diese sich kurzfristig ändern können.

„2G+“-Regel

Dies bedeutet konkret, dass Erwachsene folgendes benötigen:

  • Impfpass (die abschließende Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen) ODER
  • überstandene COVID-19-Infektion (Nachweis des positiven PCR-Testergebnisses, welches mindestens 28 Tage alt und nicht älter als sechs Monate ist)

UND

  • negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden, kein Selbsttest) ODER
  • negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)

Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster nach vollständigem Impfschutz) erhalten haben, sind unmittelbar nach der Letztimpfung von der Testpflicht befreit. Personen, die nach vollständiger Immunisierung eine Infektion überstanden haben (Impfdurchbruch) sind ebenfalls von der Testpflicht befreit.

Sonderregelungen für Kinder

Noch nicht eingeschulte Kinder sowie Kinder bis 14 Jahre, die sich in der regelmäßigen Schultestung befinden, sind von der „2G+“-Regelung ausgenommen. Bei schulpflichtigen Kindern genügt der Schülerausweis oder ein vergleichbares Dokument als Nachweis.

Kinder und Jugendliche ab 14 Jahren unterliegen denselben Regeln wie Erwachsene, für sie gilt ebenfalls die „2G+“-Regelung. D. h., sie müssen ebenfalls einen Impf- oder Genesenen-Nachweis sowie einen negativen Testnachweis vorlegen.

Was benötigen Sie zum Konzert?

Bitte bringen Sie zu Ihrem Konzertbesuch neben Ihrer Eintrittskarte die oben genannten Nachweise – in Papierform oder digital – sowie einen Lichtbildausweis mit.

Ohne diese Dokumente kann ein Zutritt zur Veranstaltung nicht erfolgen!

Bitte denken Sie außerdem an eine FFP2-Maske.

Einlass

Wir bitten unsere Konzertbesucher um Verständnis, dass die „2G+“-Kontrollen beim Einlass eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen können. Wir bitten Sie, sich möglichst frühzeitig, jedoch spätestens 30 Minuten vor Konzertbeginn, am Eingang des Konzertsaals einzufinden.

Belüftung, Hygienemaßnahmen & Gesundheit

Die Anforderungen an die Belüftung des Veranstaltungsortes werden in all unseren Sälen erfüllt. Bitte denken Sie daran, Ihre Hände gründlich mit Seife zu waschen und nutzen Sie die Desinfektionsspender vor Ort im Foyer. Ihre Gesundheit sowie die Gesundheit aller anderen Konzertbesucher ist uns sehr wichtig: Bitte verzichten Sie auf den Besuch des Konzerts, sollten Sie sich krank fühlen.

Gastronomie

Die Pausengastronomie hat in der Isarphilharmonie und im Prinzregententheater regulär geöffnet.

Kein Risiko

Bei der Buchung eines Abonnements oder von Einzelkarten gehen Sie kein Risiko ein: Sollte ein Konzert der kommenden Saison 2021/22 nicht durchführbar sein, können Sie den Kartenpreis für eine andere Veranstaltung einsetzen, oder wir erstatten Ihnen auf Wunsch zeitnah den Ticketpreis.

 

Verschobene Konzerte der vergangenen Spielzeiten

Veranstaltungen, die seit Beginn der Corona Pandemie nicht in der Philharmonie im Gasteig stattfinden konnten, werden voraussichtlich zu den angekündigten Nachholterminen in der Isarphilharmonie stattfinden. Ab Mitte Oktober setzen wir uns mit unseren Kundinnen und Kunden in Verbindung und informieren sie über die Zusendung der Ersatzkarten.
Konzertkarten für die  verschobenen Veranstaltungen im Prinzregententheater und im Herkulessaal der Residenz behalten für die angegebenen Ersatztermine ihre Gültigkeit – Sie brauchen diese nicht umzutauschen.