Julian Prégardien

Eric Le Sage, Klavier

Allerheiligenhofkirche
Residenzstr. 1
80333 München

Do., 14. Mai 2020
20:00 Uhr

Julian Prégardien
Eric Le Sage, Klavier

Preise:
€49 | 44 | 36

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Julian Prégardien
  • Julian Prégardien

Zu unserem großen Bedauern kann das Konzert nicht durchgeführt werden.

Ein Ersatztermin ist in dieser Spielzeit nicht vorgesehen. Unsere Kunden werden von uns schriftlich informiert.

Wir bitten um Ihre Geduld und danken für das Verständnis in dieser außergewöhnlichen Situation.

Konzertabsage Julian Prégardien

Beethoven: An die ferne Geliebte op. 98 Liederkreis nach Gedichten von Alois Jeitteles
Schumann: Dichterliebe op. 48 – Liederzyklus nach Gedichten von Heinrich Heine

Julian Prégardien, international als herausragender Vertreter einer jungen Sänger-Generation gefeiert und seit Jahren regelmäßig bei der Konzertdirektion Hörtnagel zu Gast, widmet seinen aktuellen Münchner Liederabend der Liebe in all ihren unterschiedlichen Facetten und stellt dabei mit Beethovens „An die ferne Geliebte“ und Schumanns „Dichterliebe“ zwei große Liederzyklen des klassisch-romantischen Repertoires gegenüber. Der Liedgesang ist einer der Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit des Tenors, der ebenso eine Professur an der Münchner Musikhochschule innehat. Prégardiens Klavierpartner in diesem Liederabend ist der renommierte französische Pianist und Kammermusiker Eric Le Sage.

Julian Prégardien, Tenor
Eric Le Sage, Klavier

Weitere Optionen