Sir András Schiff

Klavierabend

Prinzregententheater
Prinzregentenplatz 12
81657 München

Mi., 22. April 2020
20:00 Uhr

Sir András Schiff
Klavierabend

Auch im Abo Pro Musica

Preise:
€69 | 59 | 49 | 39 | 29

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Sir András Schiff

Schubert: Sonate Nr. 16 a-moll D 845
Schubert: Sonate Nr. 17 D-Dur D 850 „Gasteiner Sonate“
Schubert: Sonate Nr. 18 G-Dur D 894 „Fantasie“

Das alljährliche Gastspiel von Sir András Schiff gehört zu den unbestrittenen Höhepunkten des Münchner Konzertjahres. Wir sind stolz und glücklich, ihn zu unseren alljährlich auftretenden Künstlern zählen zu dürfen. Diesmal ist der „Grand Seigneur“ der klassischen Musikszene mit einem Klavierabend zu Gast, der den Sonaten Franz Schuberts gewidmet ist. „Man hat kaum geahnt, welch dunkle Kräfte, tiefe Klüfte in dieser Musik verborgen sind“, schildert Sir András Schiff das Ergebnis seiner neuen Begegnung mit dem Romantiker und hat für diesen Schubert-Abend drei besondere Werke ausgewählt: Die Sonate D 845 aus dem Jahr 1825 veröffentlichte Schubert selbst unter dem Titel „Grande Sonate“. Die Sonate D 850 entstand wenige Monate später in Gastein. Auch hier denkt Schubert kompositionstechnisch in großen Dimensionen, und die Sonate erschien nachfolgend auf ihre Vorgängerin unter dem Titel „Seconde Grande Sonate“. Robert Schumann verglich die beiden Sonaten und kam zu dem Schluss: „Wie anderes Leben sprudelt es aus der mutigen in D-Dur – Schlag auf Schlag packend und fortreißend!“ Als ein weiträumiges lyrisches Charakterstück, das die thematischen Kontraste der Sonatenform bewusst in den Hintergrund stellt, um sich dem Unbegreifbaren, dem Irrationalen zu widmen, erscheint die Fantasie-Sonate D 894.

Sir András Schiff, Klavier

Weitere Optionen