Víkingur Ólafsson & Iceland Symphony Orchestra

Víkingur Ólafsson, Klavier
Iceland Symphony Orchestra

Herkulessaal der Residenz
Residenzstr. 1
80333 München

Di., 12. November 2019
20:00 Uhr

Víkingur Ólafsson & Iceland Symphony Orchestra
Víkingur Ólafsson, Klavier
Iceland Symphony Orchestra
Daníel Bjarnason, Leitung

Auch im Abo Pro Musica

Preise:
€74 | 66 | 58 | 49 | 38

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Víkingur Ólafsson & Iceland Symphony Orchestra
  • Víkingur Ólafsson & Iceland Symphony Orchestra

Grieg: Aus den Suiten zu „Peer Gynt“: Der Brautraub – Ingrids Klage |
Peer Gynts Heimkehr | Solveigs Lied | In der Halle des Bergkönigs
Bjarnason: „Processions“ Konzert für Klavier und Orchester
Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-moll op. 36

Experimentierlust, Leidenschaft und Neugierde sind die Basis des künstlerischen Schaffens von dem 1984 in Island geborenen Pianisten Víkingur Ólafsson. In München konzentriert er sich auf seine großartige Kernkompetenz: Eingerahmt in Griegs Peer-Gynt-Suiten und Tschaikowskys vierte Symphonie spielt Ólafsson ein Werk von seinem Landsmann Daníel Bjarnason, der das Iceland Symphony Orchestra leitet.

Víkingur Ólafsson, Klavier
Iceland Symphony Orchestra
Daníel Bjarnason, Leitung

Weitere Optionen