Bild
Münchener Bach-Chor
Bild
Hansjörg Albrecht
,
Isarphilharmonie

Bach: Weihnachtsoratorium

Münchener Bach-Chor

Münchener Bach-Orchester

Hansjörg Albrecht, Leitung

Informationen zur aktuellen Situation

Die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sieht aktuell Einschränkungen für die Durchführung von kulturellen Veranstaltungen vor. Konzerte dürfen nur noch mit bis zu 25 % der zur Verfügung stehenden Saalkapazität stattfinden.

Wir kontaktieren derzeit unsere Kunden bezüglich ihrer Buchung individuell.

Wir freuen uns, dass die Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium mit dem Münchener Bach-Chor stattfinden kann. Die Kapazität muss entsprechend der Vorgaben reduziert werden. Um möglichst vielen unserer Kunden einen Konzertbesuch ermöglichen zu können, findet eine Veranstaltung um 16 Uhr und eine zweite Veranstaltung um 20 Uhr statt. Bitte beachten Sie die Informationen zur „2G+“-Regel.

Alle Buchungen, die in diesem Jahr nicht berücksichtigt werden konnten, werden auf das Konzert im nächsten Jahr am Sonntag, den 18. Dezember 2022 (Beginn 19.30 Uhr) in der Isarphilharmonie verschoben.

Ihre Eintrittskarten behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Sollten Sie den neuen Termin nicht wahrnehmen können, wenden Sie sich bitte per Mail an unser Kartenbüro unter konzert@hoertnagel.de.


  • Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 – Kantaten I-III & VI

Münchener Bach-Orchester
Münchener Bach-Chor
Sarah Wegener, Sopran
Eva Vogel, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Yorck Felix Speer, Bass
Hansjörg Albrecht, Leitung

Weihnachten ohne Bachs „Weihnachtsoratorium“? In München undenkbar! Die Aufführung des Werks mit dem Münchener Bach-Chor und Bach-Orchester unter der Leitung von Hansjörg Albrecht ist ein Fix- und Höhepunkt im Münchner Konzertkalender. Johann Sebastian Bachs Meisterwerk entstand 1734 als Zyklus für die Weihnachtszeit. Die Musik komponierte er dabei nur teilweise neu: Viele der eindrücklichen Chöre und fesselnden Arien stammen aus bereits zuvor verfassten weltlichen Werken und konnten dadurch nicht nur einmal, sondern regelmäßig aufgeführt werden. Von allen größeren Werken Bachs ist das festlich-preisende Weihnachtsoratorium mit seinem bezwingenden Eingangschor „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!“ heute das populärste und am häufigsten aufgeführte.

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München