Bild
Münchener Bach-Chor
© Sabine Finger
,
Isarphilharmonie (Gasteig HP8)

Bach: Weihnachtsoratorium

Münchener Bach-Chor

Münchener Bach-Orchester

Johanna Soller, Leitung

  • Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 – Kantaten I-III & VI

Münchener Bach-Chor
Münchener Bach-Orchester
Carolyn Sampson, Sopran
Ulrike Malotta, Mezzosopran
Guy Cutting, Tenor
Konstantin Krimmel, Bariton
Johanna Soller, Leitung

Sonntag, 22. Dezember 2024

Isarphilharmonie (Gasteig HP8)
Tickets ab 56,60 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr und MVV )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Johanna Soller
Johanna Soller © Simon Pauly

Mit dem Paukensolo, den Flöten und Oboen und dem daraufhin losbrechenden Jubel durch Streicher-Tutti, schmetternde Trompeten und einen vielstimmig jauchzenden Chor beginnt für viele das Weihnachtsfest. Die ersten Takte des Weihnachtsoratoriums, das Johann Sebastian Bach für die Gottesdienste zwischen erstem Weihnachtsfeiertag und Dreikönigsfest komponierte, läuten das Weihnachtsfest ganz unmittelbar ein und versetzen in festliche Stimmung. Machtvolle Eingangs- und Schlusschöre, Rezitative, Arien, Wiegenlieder und berührende Choräle lassen das Wunder der Weihnacht lebendig werden. 

Auf die Bühne gebracht werden die sechs Kantaten des unsterblichen Meisterwerks vom Münchener Bach-Chor und -Orchester sowie renommierten Solistinnen und Solisten. Seit ihrer Gründung 1954 durch Karl Richter sind Chor und Orchester untrennbar mit lebendigen Bach-Interpretationen, inspiriert durch historische Aufführungspraxis, verbunden. Karl Richter führte das Ensemble in den ersten Jahrzehnten seines Bestehens zu internationalem Ansehen, insbesondere durch große, weltweite Tourneen. Seit Herbst 2023 ist Johanna Soller Künstlerische Leiterin des Münchener Bach-Chores und Münchener Bach-Orchesters.

Isarphilharmonie (Gasteig HP8)

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München