Bild
Quatuor Agate
© Kaupo Kikkas
,
Bibliotheksaal Polling

Quatuor Agate

  • Boccherini: Streichquartett g-moll op. 32 Nr. 5
  • Bartók: Streichquartett Nr. 6 D-Dur Sz 114
  • Brahms: Streichquartett Nr. 1 c-moll op. 51 Nr. 1
Dieses Konzert ist Teil des Abonnements Polling Zyklus B

Samstag, 29. April 2023

Bibliotheksaal Polling
Tickets ab 33,– €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Quatuor Agate
Quatuor Agate © Kaupo Kikkas

Die vier leidenschaftlichen Mitglieder des Quatuor Agate fanden in Berlin erstmals zusammen. Die jungen Musiker trafen dort auf das ideale kreative Umfeld für ihre natürliche Neugierde, denn alle vier Franzosen teilen die Begeisterung für kühne, alternative Projekte. Ausgebildet bei Eberhard Feltz in Berlin, zog es sie inzwischen zurück in ihr Heimatland. Die Begegnung mit dem Streichquartett-Repertoire war ein entscheidender Wendepunkt im Leben der Musiker. Sie verfügen über umfangreiche und vielfältige musikalische Erfahrungen – vom Solo bis zur Kammermusik – und finden in diesem neuen Repertoire eine unerschöpfliche Quelle ihres Ausdrucks und ihrer Inspiration. Um das einzigartige und wunderbare Repertoire zu verbreiten, gründete das Quatuor Agate 2016 das CorsiClassic Festival. Das Festival mit Sitz in der Nähe von Ajaccio auf Korsika hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kammermusik in Gegenden der Insel zu fördern, in denen klassische Musik nur selten zu hören ist. Nach Polling kommt das Quatuor Agate mit Quartetten von Brahms, Bartók und Boccherini.

„Genuss voll Expressivität und Tonschönheit“ (Westfalen-Blatt)

Bibliotheksaal Polling

Weilheimer Str. 1
82398 Polling