Bild
Janine Jansen
Bild
Denis Kozhukhin
,
Prinzregententheater

Janine Jansen & Denis Kozhukhin

  • Schubert: Sonate für Violine und Klavier A-Dur D 574 „Grand Duo“
  • Brahms: Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 d-moll op. 108
  • Beethoven: Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur op. 47 „Kreutzersonate“

Janine Jansen, Violine
Denis Kozhukhin, Klavier

Donnerstag, 10. Februar 2022

Prinzregententheater
ab € 37,40

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1.00 € Systemgebühr pro Ticket und 4.00 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung

Als eine der aktuell bedeutendsten Geigerinnen gibt Janine Jansen gefeierte Auftritte mit allen großen Solokonzerten des Violinrepertoires. Besonders lieb gewonnen hat die niederländische Musikerin jedoch die Kammermusik und das Musizieren in kleinen Ensembles. Kaum verwunderlich, denn die vielfache Preisträgerin konnte nicht nur Noten lesen, bevor sie die Bedeutung von Buchstaben kannte, auch spielte sie bereits in jüngsten Jahren mit ihren Großeltern, Eltern und Brüdern Hausmusik.

Diesen familiären Aspekt des Musizierens pflegt sie seither mit großer Hingabe – einerseits bei ihrem 1993 gegründeten Kammermusikfestival in Utrecht, andererseits bei ihrem eigenen Konzept „Janine Jansen & Friends“, in dem sie mit Familienmitgliedern, Freunden und Kollegen immer wieder spannende Werke in den variierendsten Besetzungen interpretiert. Der russische Pianist Denis Kozhukhin, der Janine Jansen im Prinzregententheater begleiten wird, zählt zu dieser Riege an Musikerfreunden – ein außerordentlicher Kammermusiker, der genau weiß, wie viel Volumen er an welcher Stelle entfalten darf.

Prinzregententheater

Prinzregentenplatz 12
81675 München