Bild
Quatuor Modigliani
© Luc Braquet
,
Prinzregententheater

Quatuor Modigliani

  • Beethoven: Streichquartett Nr. 6 B-Dur op. 18 „La Malinconia“
  • Schubert: Streichquartett Nr. 7 D-Dur D 94
  • Schubert: Streichquartett Nr. 14 d-moll D 810 „Der Tod und das Mädchen“
Dieses Konzert ist Teil des Abonnements Kammermusik der Nationen

Dienstag, 18. Oktober 2022

Prinzregententheater
Tickets ab 37,40 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Quatuor Modigliani
Quatuor Modigliani © Jérome Bonnet

Weltweit hat sich das Quatuor Modigliani als eines der meistgefragten Quartette seiner Generation etabliert. Eine besondere Auszeichnung war es für das Ensemble, im März 2017 als erstes Streichquartett im Großen Saal der Elbphilharmonie zu spielen. 2020 hat das Quartett die künstlerische Leitung des Streichquartett-Festivals „Quatuors à Bordeaux“ und der renommierten „The Bordeaux International String Quartet Competition“ übernommen. In der aktuellen Saison beschäftigt sich das Quatuor Modigliani intensiv mit dem Komponisten Franz Schubert, anlässlich dessen 225. Geburtstags im Jahr 2022. Die Musiker widmen sich seinem vollständigen Streichquartett-Schaffen: Im Prinzregententheater erklingen neben Beethovens Streichquartett „La Malinconia“ die Quartette Nr. 7 und 14. „Es ist ein Vergnügen zu hören, mit welchem Elan, welchem Spielwitz und welcher jugendlichen Kraft die vier hier agieren, ohne hemdsärmelig zu werden. Immer bleibt Gleichgewichtigkeit der vier Stimmen, klangliche Delikatesse, harmonische und dynamische Wachsamkeit und rhythmische Pointiertheit das Ziel. Das klingt unangestrengt, souverän und ungemein elastisch“, schrieb die Süddeutsche Zeitung über die Interpretationskunst der vier Franzosen, die sich vor über 18 Jahren am Konservatorium kennenlernten.

Prinzregententheater

Prinzregentenplatz 12
81675 München