Bild
Michael Barenboim
© Marcus Höhn
,
Herkulessaal

West-Eastern Divan Ensemble

Michael Barenboim, Violine & Leitung

  • Schubert: Rondo für Violine und Streicher A-Dur D 438
  • Attahir: „Jawb“ für Streichoktett – Auftragswerk der Daniel Barenboim Stiftung
  • Boulez: „Anthèmes 1“ für Violine solo
  • Brahms: Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18
     
Dieses Konzert ist Teil des Abonnements Kammermusik der Nationen

Sonntag, 6. November 2022

Herkulessaal
Tickets ab 42,90 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung

Im West-Eastern Divan Ensemble treffen Musiker des West-Eastern Divan Orchestra aufeinander – junge israelische und arabische Musiker, die alljährlich zu einer Probenphase zusammenkommen, um anschließend gemeinsam auf eine internationale Konzerttournee zu gehen. Brücken zu bauen, den musikalisch-menschlichen Dialog über die Landesgrenzen hinweg zu fördern sowie Toleranz und Respekt zu vermitteln, lautet ihr gemeinsames Ziel. Das Ensemble ist der jüngste Ableger dieses Projekts und bringt die hochgelobte Kunstfertigkeit des großen Orchesters in ein intimes kammermusikalisches Format.

Zum Zeitpunkt des 20-jährigen Bestehens des international renommierten Orchesters gründete Michael Barenboim, der zuletzt als Solist mit den Berliner Philharmonikern, den Wiener Philharmonikern, dem Israel Philharmonic und dem Chicago Symphony Orchestra auftrat, das Ensemble, um die Ideen hinter dem West-Eastern Divan Orchestra noch weiter zu verbreiten und dem Publikum die Möglichkeit zu bieten, die einzigartige Artistik und Persönlichkeit der Musiker hautnah zu erleben. Die erste Tournee des Ensembles fand 2020 in den USA statt: Von Küste zu Küste spielte das Ensemble Kammermusikwerke u. a. von Franz Schubert und Johannes Brahms sowie ein neues Stück des Komponisten Benjamin Attahir. Diese Werke werden auch im Herkulessaal zu hören sein, wenn das West-Eastern Divan Ensemble im November erstmals in München gastiert.

„Die Idee des West-Eastern Divan Ensembles ist es, Menschen aus den Ländern des Nahen Ostens auf der Grundlage der Gleichberechtigung und auf einer individuelleren Ebene zusammenzubringen, so dass die Rolle jedes Einzelnen gestärkt wird.“
(Michael Barenboim)

Herkulessaal

Residenzstr. 1
80333 München