Bild
Anne-Sophie Mutter
,
Isarphilharmonie

Anne-Sophie Mutter

Lauma Skride, Klavier

Informationen zur aktuellen Situation

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen für Veranstaltungen kann das Konzert von Anne-Sophie Mutter am 5. Dezember 2021 in der Isarphilharmonie bedauerlicherweise nicht stattfinden und muss daher abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist derzeit nicht vorgesehen.
 
Bereits gekaufte Eintrittskarten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden.
 
Wir bedauern die Konzertabsage hoffen, Sie hatten keine damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Anne-Sophie Mutter ist eine musikalische Sensation: über viereinhalb Jahrzehnte spielt sie bereits auf den Bühnen dieser Welt und prägt die Klassikszene als Solistin, Mentorin und Visionärin. Dabei ist die viermalige Grammy Award-Gewinnerin der Aufführung traditioneller Kompositionen genauso verpflichtet wie der Zukunft der Musik, wie auch ihre Kooperationen mit Filmkomponist John Williams zeigen. Doch auch der Nachweisförderung und verschiedensten Benefiz-Anlässen hat sie sich verschrieben. Im Dezember ergibt sich für das Münchner Publikum wieder eine Gelegenheit, die dort beheimatete Star-Geigerin zu erleben. Gemeinsam mit der virtuosen lettischen Pianistin Lauma Skride, die für ihre einfühlsame Spielweise sowie brillante Spielweise gerühmt wird, spielt sie Sonaten für Violine und Klavier von Mozart, Beethoven und Franck und vollzieht dabei eine Werkschau, die von der Wiener Klassik bis zur bedeutendsten französischen Violinsonate des Fin de Siècle geht.

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München